Agaricus blazei Murrill - Vitalpilze

Agaricus blazei murrill (ABM) Mandelpilz – Kaum ein anderer Pilz stabilisiert das Immunsystem so wirkungsvoll wie der Agaricus blazei murrill. Der Agaricus blazei murrill (ABM) reguliert das gesamte Immunsystem, insbesondere bei Krebs- und Autoimmunerkrankungen. Diesen Effekt erzielt er durch seinen hohen Gehalt an sehr wirkungsvollen Immunmodulatoren, den ß-Glykanen. Positive Agaricus blazei Murill ist demzufolge generell zur präventiven und begleitenden Anwendung bei bakteriellen und viralen Infektionskrankheiten geeignet. Forschungen haben gezeigt, dass ein Nahrungsergänzungsmittel mit Agaricus einen positiven Einfluss auf die Bildung von Antikörpern hat. Dies stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern macht Agaricus besonders geeignet für die Prophylaxe Der Vitalpilz Agaricus blazei murrill, kurz ABM, heißt auch "Mandelpilz" oder "Himematsuake". Der Vitalpilz und Heilpilz stammt aus den Regenwäldern Brasiliens und gehört zu den "Champignonartigen". Die Einheimischen nannten ihn "Pilz des Gottes" und verwendeten ihn nicht nur als "besonderes" Nahrungsmittel sondern auch mit Erfolg bei ernsthaften Erkrankungen. Agaricus blazei murill kaufen. Der Heilpilz ist in fast allen Apotheken und Drogerien sowie im Internet zu kaufen. Dabei ist auf nicht gentechnisch veränderte Bioware zu achten und darauf, dass der ganze Pilzkörper verarbeitet wurde. Man kann das Pulver lose, zu Tabletten gepresst oder in Kapseln kaufen: An der Wirkung ändert das nichts und ist der individuellen Vorliebe geschuldet. Agaricus blazei Murrill. Kurzportrait Erst vor wenigen Jahrzehnten entdeckte man in Brasilien die positiven Wirkungen des Agaricus blazei Murrill auf die Gesundheit der Menschen. So traten Krebserkrankungen in der Landbevölkerung um São Paulo, wo der Pilz beheimatet war und als Nahrungsmittel oft verzehrt wurde, so gut wie nicht auf. Seither stieg die Nachfrage sprunghaft an, und der ABM Was ist der Mandelpilz? Der Mandelpilz (Agaricus blazei Murrill), auch brasilianischer Mandel-Egerling genannt, ist ein Pilz mit starken Wirkungen auf die Gesundheit.Er wurde um 1950 vom US-Forscher Murrill erstmals beschrieben. Schon länger war bekannt, dass Naturvolk im brasilianischen Regenwald, südwestlich von Sao Paolo, eine deutlich höhere Lebenserwartung und Gesundheit aufwies, als Agaricus blazei murrill (ABM) Mandelpilz – Japanisch: Himematsutake – umgangssprachlich: ABM. Der ABM wurde vor circa 30 Jahren in den Regenwäldern Brasiliens entdeckt. Bei der einheimischen Bevölkerung, die diesen Pilz regelmäßig verzehrte, waren Krebserkrankungen völlig unbekannt. Inzwischen wird dieser Pilz in Brasilien, USA, Japan, Korea und Deutschland kultiviert. In den USA und

[index] [19333] [11818] [21862] [20051] [18223] [17217] [3958] [2433] [8640] [8926]

#